Kühlende Schutzkleidung: Westen & Bandanas für heisse Zeiten

Die kalte Jahreszeit liegt hinter uns und der Sommer kommt mit großen Schritten. Gerade jetzt hat die Sonne schon wieder an Kraft zugenommen. Das merken auch Arbeitende auf Baustellen und unter freiem Himmel. Wie man sich perfekt mit der passenden Arbeitsschutzkleidung vor Wärme schützen kann, erklären wir in diesem Beitrag.

Das Portwest Cooling Sortiment

Die immer wiederkehrende Frage: „wie schützt man sich am besten gegen die Wärme auf der Baustelle?“ Wird nun dank Portwest ganz einfach beantwortet. Mit dem innovativen und sehr nützlichen Cooling Sortiment von Portwest werden neue Maßstäbe für die Arbeit unter freiem Himmel und in der Sonne gesetzt. Die Produkte sind einfach zu benutzen und müssen nur mit Wasser feucht gemacht werden, und schon hat man 8 Stunden angenehme Kühlung, sei es bei Westen oder auch bei Kopfbedeckungen. Die Haupteinsatzbereiche für das Cooling Sortiment sind die Bauindustrie, Straßenbauindustrie, Sanierungsarbeiten, Forstwirtschaft sowie die Holzindustrie.

Drei einfach kühlende Schritte

  • 1 bis 2 Minuten in Wasser eintauchen
  • überschüssiges Wasser auswringen
  • hält bis zu 8 Stunden kühl
  • Vorgang kann beliebig oft wiederholt werden

Portwest Kühlbandana (blau/schwarz)

Die kühlenden Bandanas von Portwest sind nicht nur einfach anzuwenden, sondern auch stylisch. Die Bandanas gibt es in zwei trendigen Farben und bieten nicht nur durch das kühlende Wasser einen Schutz, sondern auch dadurch, dass Sie als Kopfbedeckung kühlenden Schatten spenden. Sie blockieren sogar bis zu 98 % der UV-Strahlen (UPF 50+).

Portwest kühlende Universalweste (grau)

Die kühlende Weste von Portwest ist ein Allrounder. Neben dem klassischen Schutz auf der Baustelle, durch Reflexionsstreifen, kann diese Weste die arbeitende Person bis zu 8 Stunden kühlen. Im gleichen Zuge bleibt die normale Arbeitskleidung natürlich trocken.

Portwest Kühlmütze mit Nackenverlängerung (blau)

Auf der Baustellen heisst es Helmpflicht? Unter so manchem Helm staut sich die Hitze der Sonnenstrahlen um so stärker. Dafür gibt es von Portwest die Kühlmütze mit Nackenverlängerung, die auch unter dem Schutzhelm getragen werden kann. Durch den Klettverschluss für leichtes anbringen ist das Einlegen und Rausnehmen ein Kinderspiel.

Portwest Warnschutz Kühlweste

Die Warnschutz-Kühlweste von Portwest ist perfekt für alle Menschen, die im Straßenbau oder in der Forstwirtschaft tätig sind. Neben dem klassischen Effekt, der besseren Sichtbarkeit durch die Neon-Farbe und die Reflexstreifen, ist diese Weste noch ein besonders kühlendes Utensil, dass kaum jemand auf einer Baustelle in der Sonne missen möchte.

Arbeitsschutzprämie für kühlenden Arbeitsschutz

Die Schutzprofis empfehlen bei der BG Bau nach der Förderung für kühlende Arbeitsschutzkleidung zu schauen, so dass alle Mitarbeiter bei Hitze bestens geschützt werden. Pro Maßnahme können nämlich:

  • für Kühlwesten beträgt die Förderung maximal 100 € pro Stück.
  • für Funktionsshirts und Warnschutzshirts mit UV-Schutz beträgt die Förderung maximal 30 € pro Stück.
  • für Sonnenbrillen (keine Schweißerschutzbrillen!) beträgt die Förderung maximal 20 € pro Stück.
  • Antragsteller für Kühlkleidung verpflichten sich, zu ihren Produkten einen kurzen Fragebogen zu beantworten.

Fördermittel sind verfügbar und können bei der BG Bau beantragt werden. Das Förderblatt hierzu finden Sie hier:

>> Fördermittel der BG BAU beantragen <<