Die besten Tipps zum Schlafen bei Hitze ūüĆě Erholt und Sicher in den Tag

Es ist wieder soweit, der Sommer erstrahlt in seiner vollen Pracht und die Temperaturen steigen immer weiter. Aber mit der sommerlichen Hitze kommt auch das n√§chtliche Drama. Statistisch gesehen kann jeder Dritte bei Hitze nicht schlafen. Viele w√§lzen sich hin und her und empfinden die n√§chtlichen Temperaturen als unertr√§glich. Aber nichts ist wichtiger, als ein gesunder und erholsamer Schlaf, um am n√§chsten Tag voller Kraft und Tatendrang wieder sicher und munter mit der Arbeit zu starten. Die Schutzprofis haben die wichtigsten Tipps zusammengefasst, um den n√§chtlichen Schlaf abzuk√ľhlen. Denn ein erholsamer Schlaf sorgt f√ľr einen klaren Kopf und damit f√ľr mehr Sicherheit im Alltag.

Ich kann nicht schlafen, mir ist zu hei√ü…

Jede Abend gegen 21 Uhr steigt der Melatoninspiegel an und ist zwischen 2 und 4 Uhr nachts am h√∂chsten. Dadurch schl√§ft man tiefer und erholsamer. Anschlie√üend f√§llt er wieder ab, um gegen 9 Uhr morgens fast vollst√§ndig abgesenkt zu sein, damit man erfrischt aufwachen kann. Warum schwitzt unser K√∂rper √ľberhaupt, wenn wir doch eigentlich schlafen? Ganz einfach, bei einer Raumtemperatur zwischen 16 und 23 Grad ver√§ndern sich die Blutgef√§√üe in ihrer Gr√∂√üe. Je h√∂her die Temperatur, desto gr√∂√üer die Blutgef√§√üe und damit auch mehr Schwei√üproduktion, um die Kerntemperatur des K√∂rpers bei 36¬į zu halten. Auch die Aussch√ľttung des Schlafhormons Melatonin ver√§ndert sich und damit die Tiefe des Schlafes. Das ver√§ndert das Schlafverhalten wesentlich und damit kommt es am n√§chsten Tag zu Unkonzentriertheit und stark sinkendem Leistungsverm√∂gen. Einige Menschen werden sogar nerv√∂s oder hyperaktiv.

Ein k√ľhles Raumklima trotz Hitze

Wenn der Raum zu hei√ü ist, dann schl√§ft man einfach nicht so gut, wie in gek√ľhlten R√§umlichkeiten. Die Schutzprofis haben ein paar gute Tipps und Tricks, wie man mit einfachen Mitteln den Raum k√ľhl bekommt, ohne viele technische und teure Hilfsmittel zu kaufen. Nicht jeder hat den Platz f√ľr eine Klimaanlage oder darf diese anbringen. Andere k√∂nnen beim Surren der Klimaanlage nicht schlafen. Mit diesen einfachen Tipps und Tricks kann jeder eine hei√üe Nacht ertr√§glicher machen und das Raumklima f√ľhlbar verbessern.

  1. Das Schlafzimmer auf der Sonnenseite? Immer die Vorhänge zuziehen!
  2. Ein nasses Handtuch vor das geöffnete Fenster hängen, sollte ein Windhauch wehen.
  3. Ein d√ľnnes Laken zum Zudecken nutzen, um Zugluft vorzubeugen.
  4. In atmungsaktiver Kleidung schlafen, auf keinen Fall ohne Bekleidung.
  5. Ein, in Wasser getr√§nktes, Handtuch √ľber einen Stuhl h√§ngen.

Ultimativer Tipp: Ein Eimer mit Wasser vor einen Ventilator stellen. Die Verdunstungsk√§lte k√ľhlt den Raum insgesamt herunter und erh√∂ht auch die Luftfeuchtigkeit an heissen und trockenen Sommertagen. So bleibt das Schlafzimmer deutlich k√ľhler, als andere R√§ume.

Einen k√ľhlen „Kopf“ trotz Hitze

Nat√ľrlich heizt man sich √ľber den Tag hinweg auf. Jeder kennt es, die brennende Sonne im Nacken und schon ist es wieder Schlafenszeit. Da heisst es, schnell den K√∂rper runter k√ľhlen, damit der Schlafen trotz Hitze erholsam wird. Hausmittel gibt es einige, aber auch hier haben die Schutzprofis die besten Tipps zusammengefasst.

  1. Die Nachtw√§sche tags√ľber in einem verschliessbaren Beutel in den K√ľhlschrank legen.
  2. Vor dem Schlafen kurz mit lauwarmen Wasser abduschen. So √∂ffnen sich die Gef√§√üe der Haut und man k√ľhlt runter.
  3. Einfach vor dem Zubettgehen einen feuchten und kalten Lappen auf die Stirn legen
  4. Eine W√§rmflasche mit kaltem Wasser f√ľllen, bei Bedarf diese kurz in den K√ľhlschrank legen und am Fu√üende des Bettes deponieren.
  5. Die Arme und Beine kurz mit einem feuchten und lauwarmen Tuch abwischen.
Jetzt w√ľnschen die Schutzprofis allen einen erholsamen Schlaf, trotz Hitze und schw√ľlen Sommern√§chten.

Wie man sich tags√ľber gut vor der sommerlichen Hitze sch√ľtzt, erkl√§ren die Schutzprofis in dem Blogbeitrag √ľber >> k√ľhlende Bekleidung <<.